VertrauensEintrag itacs GmbH

Führung & Organisation

In dieser Kategorie erfährst Du, wie die Organisation aufgebaut und strukturiert ist. Die sogenannte Linienorganisation entspricht dem Standardaufbau einer Organisation mit der Geschäftsführung / Vorstand an der Spitze, gefolgt von verschiedenen hierarchischen Stufen wie Bereichsleitung, Abteilungsleitung, Teamleitung etc.

Die Linienorganisation widerspricht nicht prinzipiell selbstbestimmter Arbeit, unterstützt sie aber auch nicht. Andere Organisationsmodelle wie Soziokratie/Holacracy sind indes passender für selbstbestimmte Arbeit. Wenn Du mehr über die jeweiligen Organisationsmodelle erfahren willst, klicke auf die Links.

Aufbauorganisation itacs

  • Wir sind aktuell dabei uns zu transformieren
  • Wir setzen auf einen Mix aus verschiedenen Modellen
  • Linienorganisation
  • Kollegiale Führung
  • Holacracy

Entscheidung

Die itacs GmbH nutzt folgende Methoden/Verfahren für operative, taktische und strategische Entscheidungen. Wenn Du mehr über die jeweiligen Entscheidungsmethoden erfahren willst, klicke auf die Links.

Entscheidungsmethoden itacs

Wir wenden verschiedene Entscheidungsmethoden an:

Partizipation

Wir von priomy messen den Grad selbstbestimmter Arbeit an den Dimensionen Partizipationsgrad, -reichweite und -frequenz.

Die Reichweite erfasst, ob Entscheidungen im operativen, taktischen und strategischen Arbeitsbereichen fremd-, mit- oder selbstbestimmt getroffen werden. Operativ: Deine tägliche Arbeit, taktisch: weiterreichende Entscheidungen wie Personaleinstellung/-entlassung, Projektauswahl und -besetzungen etc. Strategisch: Internationalisierung, Geschäftsmodell- und Strategieentwicklung.

Der Partizipationsgrad reicht von keine Partizipation bis hin zur Selbstbestimmung. Dazwischen liegen die Grade Information, Konsultation und Mitbestimmung.

Partizipationsreichweite

In folgenden Bereichen dürfen Mitarbeitende mitentscheiden:

  • operativ: Entscheidungen der eigenen täglichen Arbeit
  • taktisch: Projektbesetzung, Recruiting
  • strategisch: Geschäftsmodellentwicklung, Strategieentwicklung

Partizipationsgrad

  • Information
  • Konsultation
  • Mitbestimmung
  • Selbstbestimmung

Transparenz

Wenn Mitarbeitende mit- oder gar selbstbestimmte Arbeit leisten sollen, dann brauchen sie für ihre Entscheidungen leichten und unbürokratischen Zugriff auf relevante Daten und Informationen. Dafür ist Transparenz wichtig. Aber sie ist keineswegs an sich gut und in vollem Umfang anzustreben.

Transparenz itacs

  • Gehaltstransparenz: nein, weil von Mitarbeitenden nicht gewünscht

Gesundheit

Neue, selbstbestimmte Arbeit darf nicht nur nicht gesundheitsschädlich sein, sondern sollte im Gegenteil die eigene Gesundheit fördern. Das ist möglich, indem zum Beispiel die eigene Arbeit als sinnvoll erlebt wird und man/frau im Laufe der Arbeitszeit eine immer höhere Selbstwirksamkeitserwartung entwickelt.

Ein weiterer kraftvoller Hebel für ein gesundes Arbeitsklima liegt in arbeitnehmerfreundlichen Arbeitszeitmodellen.

Arbeitszeitmodelle itacs

  • Grundsätzlich: Vertrauensarbeitszeit
  • Vollzeit
  • Teilzeit (halbe Stelle)
  • Teilzeit (variabel)
  • phasenweise Auszeit/Sabbatical

Lernende Organisation

Der Weg zu selbstbestimmter Arbeit, also Agilität, New Work, Selbstorganisation und Unternehmensdemokratie ist steinig. Fehler und Rückschläge lassen sich ebensowenig vermeiden, wie der zwingende Aufbau neuer Kompetenzen und Wissensbestände. Das hört nie auf. Deshalb ist es zentral, dass sich demokratische Organisationen immer auch als lernende Organisationen verstehen.

Weiterbildung itacs

  • Weiterbildungsmöglichkeiten: Ja
  • Steuerung der Weiterbildungen: selbstbestimmt
  • Individuelles Weiterbildungsbudget: Jeder gestaltet seine Weiterbildung selbst. Wir unterscheiden in sinnvoll/nicht sinnvoll und nicht anhand der finanziellen Mitte, die dafür benötigt werden.

Gehalt

Im Zuge der Neu- und Umgestaltung von Arbeit entstehen auch neue Gehaltsmodelle und Vorgehensweisen zur Ermittlung und Festlegung von Gehältern. Deswegen solltest Du auch wissen, wie ein Arbeitgeber zum Thema Gehalt unterwegs ist. Wir erfragen bei der Selbstauskunft für den Vertrauenseintrag auch nach dem jeweiligen Gehaltssystem.

Gehaltssystem itacs

  • Außertarifliche Bezahlung
  • Variable individuelle Vergütungsanteile (13./14. Monatsgehalt, Boni, Incentives): Ja
  • Variable kollektive Vergütungsanteile (13./14. Monatsgehalt, Boni, Incentives): Ja

Zusammenfassung VertrauensEintrag itacs GmbH

Das Berliner IT Unternehmen hat sich 2016 auf den Weg zur Selbstorganisation gemacht und seit dem Einiges erreicht. Mittlerweile finden sich in allen relevanten Bereichen des Unternehmens Elemente selbstbestimmter Arbeit. Sowohl was die Aufbauorganisation betrifft (Organisationsmodell), als auch die Ablauforganisation (Entscheidungsprozesse, Projektmanagement). Mit- und Selbstbestimmung erstrecken sich über die gesamte Partizipationsreichweite der täglichen operativen Arbeit über weitergehende taktische Themen wie Peerrecruiting bis hin zur Mitarbeit an strategischen Themen.

Die itacs GmbH arbeitet auch weiterhin konsequent an der Verbesserung ihrer Selbstorganisation und selbstbestimmter Arbeit.

Branche: IT

Mitarbeiter: 30

Gründung: 2000

Standort(e): Berlin, Hamburg

Website: https://www.itacs.de

Datum VertrauensEintrag: 15.02.2019